Downloads! gratis RatgeberMehr Entdecken

Bananenschalen Kompost

Bananenschalen Kompost

Gut zu Wissen
Bananenschalen Kompost – Bananen sind die am häufigsten konsumierten Früchte der Welt. Seine fleischige Schale macht 30 bis 40% des Gewichts der Frucht aus, es wäre schade, dieses organische, mineralstoffreiche Material nicht für den Einsatz im Garten zu recyceln. Hier sind einige Möglichkeiten, Bananenschalen als Dünger zu verwenden.

Bananenschalen Kompost richtig nutzen

Kompost richtig machen

Bananenschalen sind organische Abfälle, die nicht nur zur Tierfütterung, sondern auch zur Anreicherung des Bodens mit Stickstoff und verschiedenen Mineralien verwendet werden können. Es enthält in der Tat:

  • einen hohen Anteil an stickstoffreichem Protein, d.h. 6 bis 9% der Trockenmasse;
  • 20 bis 30% Fasern (Cellulose, Hemicellulose und Lignin);
  • bis zu 40% Stärke in grünen Kochbananen, die nach der Reifung in schnellen Zucker umgewandelt werden;
  • der schnelle Zuckergehalt beträgt 30% für reife Bananenschalen als Dessert.
  • Bei der Kompostierung von Bananenschalen wird ein großer Teil des Stickstoffs, aber auch Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen freigesetzt, Elemente, die für die Pflanzen nützlich sind, insbesondere um Früchte zu bilden, die Blütenfarbe wiederzubeleben, die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu erhöhen, die Wurzelbildung zu fördern usw
  • Gut zu wissen: Es wurden viele Studien durchgeführt, um Qualitätskompost zu erhalten, insbesondere aus Bananenschalen, die mit Ölpalmenabfällen in Verbindung gebracht werden.

Vergraben Sie Bananenschalen am Boden von Rosen.

Bananen schälen den Kompost schnell im Boden in Gegenwart von Sauerstoff.

  • Verteile die Häute auf dem Boden, am Boden der Rosen, und kratze den Boden leicht, um sie zu begraben.
  • Sie können auch eine Bananenschale auf den Boden des Aushubs legen, sie leicht mit Erde bedecken und dann die Klumpen der von Ihnen gewählten Blume oder ein Gemüse wie Tomate, Zucchini, Pfeffer oder Aubergine darauf anbringen.

Mulchen Sie die Pflanzen mit Bananenschalenstreifen.

Die Bananenschalen grob schneiden, dann einen Mulch um die Pflanze herum bilden (Rosen, Tomaten, Zucchini…) und den äußeren Rand der Vegetation, wo sich die Wurzeln befinden, auskleiden.

Gut zu wissen: Bananenschalenmulch hat auch eine abweisende Wirkung auf Blattläuse und andere kleine Pflanzenschädlinge.

Herstellung eines Flüssigdüngers auf Basis von Bananenschalen

Bananenschalen machen es einfach, einen Flüssigdünger herzustellen.

  • Würfeln Sie sie, dann tränken Sie sie für ein paar Tage in einem Eimer Wasser.
  • Die erhaltene Flüssigkeit filtern.
  • Bewässern Sie Ihre Pflanzen, insbesondere Zimmerpflanzen, oder hydroponische Pflanzen damit.

Anreicherung des Kompost

Entsorgen Sie Bananenschalen in Ihrem Kompost, da es sich um grünen Abfall handelt. Fügen Sie braunen Abfall (Hühnerbettzeug, Kartons, Kuhfladen, etc.) hinzu, um den Kompost auszugleichen.

Gut zu wissen: Eine Studie ergab, dass Bananenschalen in Mischung mit Kompost aus Kuhmist mehr als 10% Kalium (K) und mehr als 2% Stickstoff (N) enthalten.

Was wir brauchen
Gardena Garten- und Bodenhandschuh: Gartenhandschuhe für grobe Garten- und Bodenarbeiten, Größe...
Gardena combisystem-Kleingrubber: 3-Zinken-Gartenkralle zum Lockern und Lüften des Bodens,...
keeeper Eimer 5 l mit Metallbügel, Polypropylen, Rot