Veröffentlicht am

Smart Home Thermostat Test

Smart Home Thermostat Test

Smart Home Thermostat Test

Smart Home Thermostat Test – Zusätzlich zu den vernetzten Lautsprechern und/oder Glühbirnen kann Ihr Zuhause dank des intelligenten Thermostats nun auch jederzeit von einer idealen Temperatur profitieren. Die fortschrittlichen Funktionen der Smart Home Heizungssteuerung ermöglichen es Ihnen, die besten Parameter für Ihre Anlage einzustellen, um Ihre Energierechnung zu senken.

Smart Home Thermostat Test weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Clever einen Heizkörper entlüften

Heizkörper entlüften

Heizkörper entlüften

Heizkörper entlüften – Das Entlüften eines Kühlers ist ein einfacher Vorgang, den Sie selbst durchführen können, wenn Sie ein paar Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Es ist notwendig, einen Wasserheizkörper mindestens einmal im Jahr zu entlüften, wenn die Heizung wieder eingeschaltet wird. Durch das Entleeren eines Heizkörpers können Sie seine Leistung optimieren, seine Lebensdauer erhöhen und Energie sparen. Das Entlüften eines Heizkörpers beseitigt auch die Rohrleitungsgeräusche. Hier mehr gratis Ratgeber herunterladen.

Die Heizkörperentlüftung besteht darin, die in den Warmwasserkreislauf eintretende Luft zu evakuieren.

Wenn der Heizkörper im Herbst und eventuell am Ende des Winters entlüftet werden muss, ist es sinnvoll, dies zu tun, wenn Sie durch Rohrgeräusche gestört werden.

Hinweis: Beginnen Sie mit der Entlüftung des Heizkörpers, der dem Heizkessel am nächsten liegt, und beenden Sie die Entlüftung des am weitesten entfernten Heizkörpers, insbesondere wenn Sie in einem mehrstöckigen Haus wohnen.

1. Entlüften Sie den Heizkörper

Die Entlüftungsschraube eines Heizkörpers befindet sich auf der Seite des Heizkörpers gegenüber der Seite, auf der sich das Temperaturregelventil befindet.

Bei alten Heizkörpern ist die Entlüftungsschraube ein Rändelknopf, bei neuen Heizkörpern wird meist ein Entlüftungsschlüssel benötigt.

Lesen Sie hier wie Sie einen Heizkörper einfach reinigen können.

Hier sehen Sie, wie Sie den Heizkörper entlüften:

  • Stellen Sie einen kleinen Behälter unter die Entlüftungsschraube.
  • Drehen Sie die Entlüftungsschraube, bis Sie ein zischendes Geräusch hören.
  • Wenn es sich um einen Rändelknopf handelt: Sie müssen den kleinen Knopf, der die Entlüftungsschraube abschließt, lösen. Drehen Sie ihn nicht ganz heraus, da Sie ihn sonst möglicherweise nicht wieder festziehen können.
  • Einige ältere Heizkörpermodelle haben eine Entlüftungstaste. In der Regel ist ihre Entlüftungsschraube durch Farbschichten blockiert, die mit einer Drahtbürste abgezogen werden müssen, um die Schraube freizulegen.
  • Sobald ein paar Tropfen Wasser austreten, schließen Sie die Entlüftungsschraube wieder.
  • Ziehen Sie die Entlüftungsschraube wieder an, ohne sie zu forcieren.

Hinweis: Es ist normal, dass das Wasser, das aus der Entlüftungsschraube fließt, leicht grau ist. Diese Farbe wird durch Ablagerungen in Ihrem Heizkörper verursacht.

2. den Druck des Heizkreises wiederherstellen

Nach dem Entleeren des/der Heizkörper(s) müssen Sie den Druck im Heizkreislauf wiederherstellen.

  • Öffnen Sie das Füllventil, das sich normalerweise unter oder neben dem Kessel befindet.
  • Warten Sie, bis das Manometer auf dem Kesselschaltfeld anzeigt:
    • 1,5 bar, wenn Sie in einem eingeschossigen Haus oder einer Wohnung wohnen,
    • 1,8 bis 2 bar, wenn Sie in einem mehrstöckigen Haus wohnen.
  • Schließen Sie das Füllventil.
  • Setzen Sie die Kesseldrossel zurück.

Material zum Entlüften eines Heizkörpers

Heizkörper entlüften Tutorial Video

MrHandwerk

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mit Links Heizkörper entstauben

Heizkörper entstauben

Heizkörper entstauben, um kostengünstiger zu heizen

Vor der Inbetriebnahme der Heizkörper muss sichergestellt werden, dass diese ordnungsgemäß gewartet werden. Ein staubiger Heizkörper ist weniger effizient und kann gesundheitliche Probleme verursachen.

Es wird daher empfohlen, die Heizkörper regelmäßig zu entstauben. Hier sind einige nützliche Tipps. Jetzt Ratgeber kostenlos herunterladen.

1.Warum sollten Sie Ihre Heizkörper entstauben?

Heizkörper ziehen im Betrieb durch die Konvektionsströmung (Aufwärtsbewegung der heißen Luft) viel Staub an. Dann, im Sommer, sammelt sich weiterhin Staub auf den Heizkörpern an.

Es ist daher ratsam, den Staub von den Heizkörpern zu entfernen, um :

  • den Energieverbrauch zu reduzieren;
  • den Wirkungsgrad der Heizungsanlage durch Optimierung der Leistung zu erhöhen;
  • vermeiden Sie den unangenehmen Geruch von Staub bei hohen Temperaturen;
  • reduzieren das Risiko von Atemwegsallergien aufgrund von Hausstaubmilbenansammlungen.

2.Wie entstaube ich einen gusseisernen Heizkörper?

Das Entstauben eines Gussheizkörpers erfordert keine Demontage der Komponenten.

Für effizientes Arbeiten empfiehlt sich ein spezielles Zubehör: eine Bürste mit abgewinkelter Zwinge. Es ermöglicht :

  • um die unzugänglichen Stellen leichter zu erreichen;
  • zum Entfernen von Staub, ohne die Beschichtung der Elemente zu verändern, dank der flexiblen und biegsamen Bürste.

Lesen Sie hier wie Sie einen Heizkörper reinigen

3.Wie entfernt man Staub von einem elektrischen Heizkörper?

Vor der Entstaubung eines elektrischen Heizkörpers wird der Konvektor ausgeschaltet.

Dann gibt es mehrere Techniken, um die Reinigung des elektrischen Heizkörpers vorzunehmen.

  • Verwenden Sie einen Staubsauger mit oder ohne Beutel, der mit einem Zubehör wie z. B. einer Flachdüse ausgestattet ist, um schwer zugängliche Stellen zu erreichen.
  • Verwenden Sie ein vorgetränktes Reinigungstuch oder ein feuchtes Tuch, das mit einem nicht scheuernden Produkt beschichtet ist.
  • Ein in Seifenwasser getränkter Schwamm kann ebenfalls verwendet werden, um Staub von einem elektrischen Heizkörper zu entfernen.

Gut zu wissen: Der elektrische Heizkörper muss vor dem Wiederanschluss unbedingt perfekt getrocknet werden.

Zu vermeidende Gesten beim Entfernen von Staub:

  • entfernen sie nicht die elektrischen schalttafeln wegen der gefahr eines feuers oder stromschlags;
  • Verwenden Sie keine ätzenden Produkte.

4.Abstauben eines Heizkörpers ohne Pinsel oder Staubsauger

Es gibt eine schnelle und effektive Methode zur Staubentfernung, die keinen Pinsel oder Staubsauger erfordert und verhindert, dass sich der Staub zu sehr ausbreitet.

Es funktioniert wie folgt:

  • Befeuchten Sie ein sauberes Tuch;
  • Positionieren Sie es hinter dem Heizkörper, indem Sie ihn an der Wand befestigen;
  • Blasen Sie den Staub mit einem Haartrockner aus, so dass er direkt am feuchten Tuch haftet;
  • Entfernen Sie das Tuch am Ende des Vorgangs.

Für das Entstauben eines Heizkörpers benötigte Material

Heizkörper entstauben Video Tutorial

ProblemLöserTV

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mit Links Heizkörper reinigen

Heizkörper reinigen

Heizkörper reinigen

Die Reinigung der Heizkörper ist ein wichtiger Schritt, bevor sie im Winter wieder in Betrieb genommen werden.

Staub, der sich auf Heizkörpern ansammelt, erhöht den Energieverbrauch, weil er verhindert, dass sich die Wärme richtig ausbreitet. Ein verstaubter Heizkörper funktioniert nicht optimal. Auch Warmwasserheizkörper müssen vor dem Wiedereinschalten entlüftet werden. Jetzt Ratgeber kostenlos herunterladen.

Lesen Sie hier wie Sie einen Heizkörper entstauben

Um einen Heizkörper zu reinigen, befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Tipps.

Fall 1: Reinigung eines elektrischen Heizkörpers

  • Vor der Reinigung ist es notwendig, die Stromzufuhr zum Heizkörper zu unterbrechen: Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose oder schalten Sie die entsprechende Sicherung in der Schalttafel aus.
  • Lassen Sie den Kühler abkühlen.
  • Saugen Sie den Staub auf den Gittern mit einer Bürstendüse ab.

Tipp: Wenn Sie keine Bürstendüse haben, verwenden Sie einen Haartrockner, um Staub von den Gittern zu entfernen.

  • Verwenden Sie einen Staubwedel oder einen abgewinkelten Pinsel zwischen den Zwischenräumen des Heizkörpers und schwer zugänglichen Stellen.
  • Fahren Sie mit einem leicht mit warmem Wasser und Seife angefeuchteten Schwamm über den Heizkörper.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, wenn der Kühler stark verschmutzt ist.
  • Spülen Sie mit einem mit lauwarmem Wasser angefeuchteten Schwamm nach.
  • Trocknen Sie vorsichtig mit einem Tuch.

Achtung: Zu Ihrer Sicherheit ist es absolut nicht empfehlenswert, den Heizkörper mit Wasser zu waschen. Stellen Sie sicher, dass der Heizkörper trocken ist, bevor Sie ihn wieder einschalten.

Einige elektrische Heizkörper, so genannte Trägheitsheizkörper, arbeiten mit einer im Heizkörper enthaltenen Flüssigkeit (Wasser oder Öl). Dieser Heizkörpertyp kann auf die gleiche Weise gereinigt werden wie ein Zentralheizungsheizkörper (nächster Schritt).

Fall 2: Reinigung eines Heißwasserheizkörpers

Zentralheizungsheizkörper arbeiten mit heißem Wasser, das unter der Steuerung eines Gas-, Holz- oder Ölkessels durch den Heizkörper zirkuliert.

  • Reinigung konventioneller Heizkörper
  • Schalten Sie den Kessel aus oder stellen Sie ihn in die Sommerposition.
  • Lassen Sie den Heizkörper vor der Reinigung abkühlen.
  • Führen Sie einen Staubwedel oder einen gewinkelten Pinsel durch alle Zwischenräume des Heizkörpers.
  • Reinigen Sie den Körper mit einem mit warmem Wasser und Seife angefeuchteten Schwamm.

Tipp: Diese Heizkörper haben an den Seiten eine Entlüftungsschraube. Verwenden Sie eine mit Seife getränkte Zahnbürste, um die Stelle dieser Schraube und die Rohreinführungen zu reinigen.

  • Wiederholen Sie den Vorgang, falls erforderlich.
  • Spülen Sie mit lauwarmem Wasser nach und trocknen Sie den Heizkörper mit einem Tuch.
  • Reinigung von gusseisernen Heizkörpern
  • Wie bei anderen Heizkörpern auch, schalten Sie den Heizkessel aus und lassen Sie ihn abkühlen.
  • Verwenden Sie eine abgewinkelte Bürste, um Staub zwischen den Rohren zu entfernen.
  • Stellen Sie einen Schutz unter den Heizkörper.
  • Waschen Sie den Heizkörper mit Wasser und Seife.
  • Wischen Sie den Heizkörper mit einem Tuch ab.

Heizkörper reinigen Video Tutorial

ProblemLöserTV

Für die Reinigung eines Heizkörpers benötigte Material und Ausrüstung