Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic Test

Die ID der Vergleichstabelle ist ungültig.

Pro & Contra
Pro

  • Perfekt für die Reinigung von Fahrrädern, Kleinwagen, Gartenmöbeln und sogar kleinen Terrassenbereichen und Balkone.
  • Bietet  zusätzliches Zubehör wie Handauslöser, Vario-Lanze, Lanze, Schlauch und Elektrokabel.
  • Kommt mit T150 Patio-Reiniger, der Terrassenbereiche viel schneller zu reinigen macht.
  • Leichtes Design mit etwas mehr als 4 kg und einem neu gestalteten Teleskopgriff und Rädern für mehr Mobilität.
  • Verwenden Sie Reinigungsmittel zum Entfernen von Schmutz und Schmutz mit dem Saugrohr.
  • Ermöglicht dem Benutzer die Auswahl einer idealen Leistungsstufe für die richtige Anwendung mit der Vario-Lanze.
  • Erschwinglich und bietet einen ausgezeichneten Wert für die Investition in Anbetracht der Zubehörteile
Contra

  • Gibt nicht genug Druck, um hartnäckige Flecken zu entfernen.
  • Die Schlauchlänge ist etwas kurz, wodurch das Gerät für große Autos und größere Terrassenbereiche ungeeignet ist.

Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic

 Details zum Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic Test

Der Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic entwickelt eine Leistung von 1400 Watt und einen Druck von 110 bar. Die Fördermenge beträgt 360 Liter in der Stunden. Experten empfehlen allerdings eine Fördermenge von mindestens 400 Liter/h. Die Schlauchlänge beträgt 3 Meter.

Die maximale Temperatur des Wassers beträgt 40 ° C. Als Zubehör erhalten Sie eine Dreckfräse. Die Reinigungskraft ist gut. Viel Leistungsstärker aber natürlich auch deutlich teurer ist der Hochruckreiniger Kränzle 1152. Im Kränzle 1152 Test finden sie mehr Informationen zum Gerät.

Beim Test erhielt der günstige Hochdruckreiniger von Kärcher die gute Note von 1,9 von den Testern und bei über 150 Bewertungen durch Amazonkunden sehr gute 4,4 von 5 Sternen. Sie erhalten Zubehör zum günstigen Amazon Preis.

Warum den Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic kaufen

Der Hochdruckreiniger überzeugt vor allem wegen seinem guten Preis- Leistungsverhältnis. Weitere Vorteile sind die einfach Handhabung und die akzeptable Leistung des Geräts.

Der Basic sollte allerdings nur für das reinigen von kleinen Flächen eingesetzt werden.

Alternative der Bosch Hochdruckreiniger AQT 37-13

Der Bosch überzeugt durch die moderate Lautstärke und ist ausserdem sehr leicht und kompakt. Hier findest Du weitere Details zum Bosch AQT.

Fragen und Antworten zum Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic

  • Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic Test im EinsatzF:Eignet sich das gerät auch für Steinzeug Fliesen im Wohnbereich oder ist der Druck zu stark?
  • A: Auf keinen Fall, der Druck ist hierfür zu hoch.
  • F:Kann ich mit diesem Hochdruckreiniger auch Hochglanzfliesen sauber bekommen, meine Fliesen haben immer Schlieren.
  • A: Hallo, haben nur Steingut und dieses lässt sich ohne Probleme reinigen - genauso im Bad helle und dunkle marmorierte Fliesen ohne Probleme.
  • F:Welche Düse ist für die Autowäsche am besten oder sollte man Zukaufen?
  • A: Die normale Düse ist gut fürs Auto waschen geeignet. Die Dreckfräse kann man her nehmen man sollte aber einen gewissen Abstand vom Auto halten.

Was sagen die Kunden zum  Hochdruckreiniger von Kärcher

  1. Damit macht das Kärchern richtig Spaß das beste ist der Home Kit für Terrasse und Balkon, man bleibt schön sauber
  2. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, für den einfachen Hausgebrauch ist dieses Gerät völlig ausreichend. Ob man jetzt unbedingt einen Reiniger verwenden muss, sei dahingestellt. Ich glaube, dass der Wasserdruck für jegliche Reinigung verantwortlich ist und nicht ein zusätzlicher Schaum, der mit aus der Düse kommt.
  3. Hab dieses Gerät für meinen Parkplatz mit diesen roten steinen getestet mit Kärcher Reiniger. Ergebnis fabelhaft mit den Aufsätzen. Ganz einfache Bedienung laut dem Test und sehr leicht vom Gewicht.

Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic Test Video

Video zum Kärcher Hochdruckreiniger K2 Basic Test.

X