Abstimmen post

Leiser Staubsauger ohne Beutel

Bevor Sie Ihren beutellosen Staubsauger kaufen, finden Sie hier eine Übersicht über die verschiedenen Kriterien, auf die Sie bei Ihrer Wahl achten sollten.

  • Geräuschpegel: Dieser wird in Dezibel angegeben. Ein Staubsauger, der als leise gilt, hat einen maximalen Schallpegel von 75 dB.
  • Die Saugleistung: Dieses Kriterium, ausgedrückt in Watt (W), ist von entscheidender Bedeutung, da es Aufschluss darüber gibt, ob Ihr Staubsauger effizient ist oder nicht. Für einen beutellosen Staubsauger sollten Sie beispielsweise nach einem Gerät mit einer Mindestleistung von 750 W suchen.
  • Fassungsvermögen des Beutels: Dies ist ebenfalls wichtig, da es angibt, wie viel Schmutz im Beutel aufgenommen werden kann. Das Fassungsvermögen wird in Litern angegeben. Um ein regelmäßiges Entleeren zu vermeiden und für die Haushaltsreinigung sollten Sie einen Staubsauger mit einem Fassungsvermögen von mindestens 2 Litern wählen.
  • Gewicht: Das Gewicht ist ein Kriterium, das den Benutzerkomfort und die Manövrierfähigkeit des Geräts bestimmt. Wenn Sie ein Haus mit Treppen haben oder Ihren Staubsauger regelmäßig bewegen müssen, sollten Sie kein Gerät wählen, das mehr als 6 kg wiegt.
  • Zubehör: Für optimales Saugen aller Böden in Innenräumen ist das Zubehör sehr praktisch. Zu den gebräuchlichsten gehören die Fugendüse und die Polstermöbelbürste. Achten Sie beim Kauf eines Staubsaugers darauf, dass er mit Zubehör ausgestattet ist, damit Sie alle Oberflächen optimal reinigen können!

Auch Interessant!

Bosch Staubsauger Beutellos Relaxx’x ProSilence Plus Test

Wie ein beutelloser Staubsauger funktioniert

Der beutellose Staubsauger wurde von seinem Erfinder James Dyson, dem Gründer der gleichnamigen Marke, berühmt gemacht.

Auch Interessant!

Smart Home Staubsauger Verstehen

Das System basiert auf dem Prinzip der Zentrifugalkraft:

  • Luft und Schmutz werden in den Tank des Geräts gesaugt und drehen sich mit hoher Geschwindigkeit.
  • Der Staub, der mehr wiegt als die Luft, wird gegen die Wände des Behälters gedrückt und fällt zurück in den Sammelbehälter.
  • In Ermangelung eines Beutels sind diese Staubsauger mit einem Filter ausgestattet, der die Staubpartikel auffängt, bevor sie in die Luft gelangen. Dieser Filter muss regelmäßig gewechselt werden.

Vor- und Nachteile eines leisen Staubsaugers ohne Beutel

  • Ein leiser beutelloser Staubsauger vereint mehrere Vorteile. Ohne Beutel ist es umweltfreundlich und wirtschaftlich. Sie werden nicht mehr betäubt sein, wenn Sie es benutzen, was die Benutzung angenehmer macht.

Andererseits ist ein leiser Staubsauger ohne Beutel weniger hygienisch, da das Entleeren des Beutels einen direkten Kontakt mit dem Staub bedeutet. Bei einem beutellosen Staubsauger muss auch der Filter regelmäßig gereinigt werden, da sonst die Leistung des Geräts nachlässt.

%d Bloggern gefällt das: