Sein Haus bauen lassen

Der Bau eines Hauses ist ein ernsthaftes Projekt, das sorgfältig durchdacht sein muss. Unter den Bau-, Einrichtungs- und Finanzierungsmöglichkeiten kann jeder die für ihn passende Lösung finden. Diehausbauseite unterstützt Sie bei Ihrem Bauvorhaben, von der Konzeption bis zur Realisierung.

1. Finanzierung des Baus Ihres Hauses

Um ein Haus zu bauen, muss als erstes über die Finanzierung nachgedacht und diese vorbereitet werden. Angesichts der Größe eines solchen Projekts ist es wichtig, den Selbstkostenpreis richtig einzuschätzen und die Nachfrage nach einem Immobilienkredit zu antizipieren. Um sich ein genaues Bild zu machen, kann man nur mehrere Schätzungen erstellen lassen und diese vergleichen. Schätzen Sie das für Ihr Projekt erforderliche Budget ab und bereiten Sie Ihren Kreditantrag so gut wie möglich vor.

Gehen Sie zum Abschnitt

2. Kauf eines Baugrundstücks

Die Wahl des richtigen Grundstücks für den Bau eines eigenen Hauses ist eines der ersten Dinge, die zu berücksichtigen sind. Sie haben dann die Wahl zwischen einem isolierten Grundstück, das oft größer ist, oder in einer Wohnsiedlung, eine Lösung, die oft schneller und einfacher ist. Bebauung, Lage, Lage, Dienstbarkeiten: Finden Sie alles heraus, was Sie wissen müssen, um ein Grundstück auszuwählen und die Schritte, die zum Kauf eines Grundstücks zu unternehmen sind.

Gehen Sie zum Abschnitt

3. Die richtigen Fachleute finden

Der Entwurf eines Hauses durchläuft mehrere Phasen. Insbesondere ist es notwendig, die richtigen Partner für die Ausführung des Bauwerks zu wählen: Architekten, Bauherren, Handwerker… Dies setzt eine gute Verwaltung des Vertragsverhältnisses voraus. Auch der Käufer eines Einfamilienhauses ist während und nach den Arbeiten durch mehrere Garantien geschützt. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Dienstleistungsanbieter auswählen und Ihren Vertrag und Ihre Garantien abonnieren können.

Gehen Sie zum Abschnitt

4. Wählen Sie Ihren Haustyp

Bevor Sie ein Einfamilienhaus bauen, müssen Sie sich die wesentlichen Fragen stellen, um über Ihr Projekt richtig nachdenken zu können. Die Wahl der Bauart (traditionelles, industrielles, hölzernes, ökologisches Haus) ist wesentlich. Dann kommen der Stil Ihres zukünftigen Heims (Volumen, regionale Besonderheiten) und die Baumaterialien (Holz, Stein, Porenbeton, Ziegel, Betonstein). Hier sind die Kriterien, die bei der Definition des zu errichtenden Haustyps zu berücksichtigen sind.

Gehen Sie zum Abschnitt

5. Zeichnen Sie die Pläne des Hauses

Nachdem Sie sich für die Bauart, den Stil und die Materialien entschieden haben, können Sie die Pläne für Ihr Haus zeichnen. Dies ist ein wesentlicher Schritt, unabhängig davon, ob es sich um Pläne aus einem Katalog, um Sonderanfertigungen oder um von Ihnen gezeichnete Pläne handelt. Grundrisspläne, Fassadenpläne, Schnittpläne, Lagepläne, Elektropläne…: es ist immer noch besser, einen Fachmann mit der Erstellung zu beauftragen oder sie zumindest überprüfen zu lassen, um unglückliche Fehler zu vermeiden. Alle unsere Ratschläge, um Ihre Hauspläne zu machen oder sie selbst zu zeichnen.

Gehen Sie zum Abschnitt

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen