5/5 - (1 vote)

Tutorial und Test Trotec PSCS 11-3,6V

Tutorial und Test Trotec PSCS 11-3,6V – Der Akkubohrschrauber von TROTEC ist extrem hochwertig verarbeitet und fühlt sich wertig an. Geliefert wird er in einem Kunststoffkoffer mit zwei Blechschnallen. Darin befinden sich zwei Kreuzschraubenbits, die Betriebsanleitung, ein 12V Akku sowie das dazugehörige Ladegerät (Aufladezeit lt. amazon ca. 1 Stunde).

Der aktuelle Preis in Höhe von € 34,99 inkl. USt. und die guten Bewertungen haben mich ebenfalls von diesem Produkt überzeugt. Zu erwähnen wäre noch, dass Lidl einen ungefähr ähnlichen Akkubohrschrauber von PARKSIDE vertreibt. Der Preis und die Qualität sind so viel ich weiß identisch.

Tutorial und Test Trotec PSCS 11-3,6V

Es handelt sich bei dem Akkuschrauber um den Sieger in der Kategorie Preis und Leistung. Laut Preisvergleich gibt es das Gerät bereits für unter 20 Euro bei Amazon.  Die Tester konnte vor allem die Tatsache überzeugen, dass der Deal inklusive mit 6 Schraub-Bits und der integrierten Bittrommel kommt.  Ein weiterer Vorteil des Trotec PSCS 11-3,6 V ist die geringe Lautstärke von 62 dB im Vergleich, etwa zum Testsieger dem Bosch Professional GSR Mx2Drive oder dem Bosch IXO 5. Generation.

    • 3,6 V starker Lithium-Ionen-Akku ohne Memory-Effekt und ohne Selbstentladung
    • Integriertes Bitmagazin – bereits bestückt mit den sechs wichtigsten Schraubeinsätzen
    • Magnetischer Sechskant-Bit-Halter
    • Intuitive und leicht zu bedienende Auswahl-Funktion für bequemes Wechseln der verschiedenen Bits
    • Sichtfenster mit Lupe für eine schnelle Bit-Auswahl
    • Eingebaute LED-Arbeitsleuchte
    • Dreistufige Akku-Kapazitätsanzeige
    • Gummierte Softgrip-Einlagen im Gehäuse für extra guten Halt
    • Bequeme Rechts-Links-Laufumschaltung und Einschaltsperre
%d Bloggern gefällt das: